HP-Drucker: Alle Fehlercodes und deren Behebung

HP-Fehlercodes treten häufig auf, wenn Ihr Drucker einen Fehler aufweist oder nicht funktioniert. Der Drucker zeigt entweder auf dem Drucker oder auf dem Computer eine Meldung an.

Finden Sie die häufigsten HP-Fehlercodes, um das richtige Problem zu finden und Ihren Drucker mit einem Fehlercode zu reparieren.

So löschen Sie HP-Fehlercodes auf Ihrem Drucker

In den meisten Fällen löscht ein einfaches Druckerkabel mit Reset die HP-Fehlermeldung, indem Sie die folgenden einfachen Schritte ausführen:

  1. Schalten Sie den Drucker ein (sofern er nicht bereits eingeschaltet ist).
  2. Warten Sie, bis sich der Drucker im stationären Modus befindet, bevor Sie fortfahren.
  3. Ziehen Sie bei eingeschaltetem Drucker das Netzkabel von der Rückseite des Druckers ab.
  4. Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
  5. Warten Sie mindestens 60 Sekunden.
  6. Stecken Sie das Netzkabel wieder in die Steckdose und schließen Sie das Netzkabel wieder an der Rückseite des Druckers an.
  7. Schalten Sie den Drucker ein.
  8. Warten Sie, bis der Drucker stumm ist, und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung dadurch gelöscht wurde.

Wenn das Zurücksetzen nicht funktioniert, sehen Sie sich die folgenden HP-Fehlercodes an, um ein Problem und eine Lösung zu finden. Weitere Informationen finden Sie auch im Handbuch Ihres Druckers.


02 – Aufwärmen

Dieses HP-Druckerproblem wird häufig mit Treiber- oder Druckerkabelproblemen in Verbindung gebracht. Schalten Sie den Drucker aus und wieder ein, dann sollte diese Fehlermeldung verschwinden.

Wenn das nicht funktioniert. Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie das Netzkabel für 30 Sekunden ab, ziehen Sie das Druckerkabel ab und schalten Sie ihn wieder ein.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, liegt möglicherweise ein Hardwareproblem vor.

10 – Fehler im Verbrauchsmaterialspeicher

Ihr Drucker hat ein Problem mit dem Chip der Druckerpatrone und kann ihn nicht lesen. Dies kann daran liegen, dass es sich gelöst hat, zerkratzt ist oder nicht richtig im Drucker installiert wurde.

Der Drucker hat ein Problem mit dem Chip einer Tonerkartusche, da dieser ihn nicht lesen kann. Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie das Netzkabel für 30 Sekunden ab, ziehen Sie das Druckerkabel ab und schalten Sie ihn wieder ein.

Versuchen Sie, die Druckerpatrone neu zu installieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt möglicherweise ein Hardwarefehler vor.

Wenn Sie alle Ihre HP Tintenpatronen und Tonerkartuschen kaufen möchten, achten Sie darauf, dass Sie diese bei internet-ink.com kaufen. Alle wiederkehrenden Kunden erhalten 10 % Rabatt auf kompatible HP Tintenpatronen.

11 – Papier aus

Ein leicht zu behebender Fehlercode: Das Papierfach des Druckers ist leer. Öffnen Sie es und füllen Sie Papier nach. Wenn das Papierfach nicht leer ist, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Papiersensor oder dem Papierfach vor.

Stellen Sie sicher, dass der Drucker auf einer ebenen Fläche steht, und entfernen Sie eventuelle Toneransammlungen. Wenn der Fehlercode immer noch angezeigt wird, überprüfen Sie, ob der Papiersensor oder der optische Sensor sauber und nicht beschädigt ist.

12 – Offenes oder kein EP

Wenn die Tonerkartusche in Ihrem Drucker korrekt installiert ist, kann dies darauf hinweisen, dass entweder die Abdeckung offen ist oder die PS5-Sensoren oder Kühlventilatoren defekt sind.

Um diesen Fehlercode zu beheben, stellen Sie sicher, dass Tonerkartuschen eingesetzt und alle Abdeckungen geschlossen sind. Wenn der Fehlercode weiterhin angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Hardwarefehler vor.

13 – Papierstau

Wenn dieser Code erscheint, liegt ein Papierstau vor. Neuere Modelle von HP-Druckern sagen Ihnen, wo sich der Stau befindet, sodass Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen können, um den Fehlercode zu beheben.

Wenn Sie ein älteres HP-Druckermodell besitzen, müssen Sie selbst nach dem Stau suchen. Ein Stau kann in einer von vier Druckphasen auftreten: Einziehen, Fixieren, Drucken und Ausgabe. Durchsuchen Sie alle Zugangspunkte am Drucker, um das Papier zu finden und herauszuziehen. Verwenden Sie zum Entfernen des Papiers keine harten oder scharfen Werkzeuge, da dies zu Schäden am Drucker führen kann.

14 – Keine EP-Patrone

Entweder ist keine Patrone installiert oder der Drucker erkennt die installierte Patrone nicht. Normalerweise wird dieser Fehlercode durch erneutes Einsetzen der Patrone behoben. Versuchen Sie andernfalls, den Drucker mit entfernter Patrone zurückzusetzen, und setzen Sie die Patrone erneut ein, sobald der Drucker wieder eingeschaltet ist.

16 – Wenig Toner

Dieser Code ist einer der häufigsten HP-Fehlercodes und weist darauf hin, dass die Tonerkartusche entweder zur Neige geht oder kein Toner mehr vorhanden ist. Trotzdem kann es sein, dass der Toner noch etwas Tonerpulver in der Kartusche enthält. Nehmen Sie einfach die Kartusche heraus und schütteln Sie sie vorsichtig, um das restliche Tonerpulver in der Kartusche neu zu verteilen.

Wenn die Tonerkartusche vollständig leer ist, müssen Sie sie ersetzen.

20 – Speicherüberlauf

Der aktuelle Druckauftrag überschreitet den Speicher des Druckers. Dieser Fehlercode kann durch Reduzieren der Auftragsgröße behoben werden. Dies kann auf verschiedene Arten erreicht werden. Reduzieren Sie zunächst die DPI des Auftrags oder deaktivieren Sie die Sortieroption, um das Problem zu beheben. Alternativ können Sie das Bild oder Dokument einfacher gestalten. Schließlich können Sie jederzeit zusätzlichen Speicher installieren, wenn der Drucker dies zulässt.

21 – Drucküberschreitung

Der Druckauftrag ist größer als der Speicher des Druckers. Dies ist ein ähnliches Problem wie Fehlercode 20. Daher ist die gleiche Lösung erforderlich: Reduzieren Sie die Größe des Auftrags oder installieren Sie mehr Speicher.

22 – I/O-Konfiguration

Fehlercode 22 weist darauf hin, dass ein Kommunikationsfehler zwischen Computer und Drucker vorliegt. Versuchen Sie, den Drucker an einen anderen Computeranschluss anzuschließen. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einem anderen Kabel. Bleibt der Fehlercode bestehen, könnte es sich um einen Hardwarefehler handeln.

24 – Auftragsspeicher voll

Die Druckerwarteschlange ist überlastet, es befinden sich zu viele Aufträge in der Warteschlange. Da dieses Problem den Fehlercodes 20 und 21 ähnelt, ist die Lösung für diesen Fehlercode dieselbe. Antworten finden Sie in diesen Fehlercodes.

25 – XXX Speicher voll

Dieser Fehlercode weist auf die gleichen Probleme wie Fehlercode 24 hin. Lösungen finden Sie in den Fehlercodes 20 und 21. Für alle diese Probleme gilt die gleiche Lösung.

30 – PS-Fehler 16

Ein PostScript-Fehler. Dies erfordert, dass Sie es mit einer anderen PostScript-Datei versuchen oder versuchen, das PostScript-SIMM zurückzusetzen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in Ihrem Druckerhandbuch.

30.1.1 – Festplattenfehler

Wenn die Festplatte des Druckers abstürzt, drücken Sie einfach die Taste „SELECT“ am Drucker, um das Problem zu beheben. Wenn der Fehlercode nicht angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Hardwarefehler vor.

40 – Datenübertragungsfehler

Unterbrochene Verbindung zwischen Computer und Drucker. Überprüfen Sie alle Kabel zwischen Drucker und Computer und ersetzen Sie sie bei Bedarf. Überprüfen Sie, ob die EIO-Platinen richtig sitzen. Wenn der Drucker mit dem Netzwerk verbunden ist, überprüfen Sie noch einmal die IP-Einstellungen, um sicherzustellen, dass sich nichts geändert hat und alles wie gewünscht übereinstimmt.

Manchmal kann dieses Problem durch Drücken der Taste „AUSWÄHLEN“ umgangen werden, es kann jedoch sein, dass die Druckdaten verloren gehen. Wenn dies der Fall ist, drucken Sie einfach die fehlenden Seiten erneut.

41 – Temporärer Druckerfehler

Fehlercode 41 informiert den Benutzer darüber, dass beim Drucker ein leichter Motorfehler aufgetreten ist, der sich leicht beheben lässt, indem man einfach einen Drucker-Reset durchführt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie das geht, haben wir oben auf der Seite eine Anleitung zum Zurücksetzen Ihres Druckers hinterlassen. Möglicherweise müssen Sie die Seiten, die Sie drucken möchten, erneut senden, sobald der Drucker wieder eingeschaltet ist.

49 – Druckerfehler oder Kommunikationsfehler

Dieser Fehlercode kann aus verschiedenen Gründen angezeigt werden, z. B. aufgrund von Kabelproblemen, Firmware-Fehlern oder Hardwarefehlern.

Sie können die Reset-Vorgänge wie oben auf der Seite beschrieben ausprobieren. Wenn der Fehlercode weiterhin angezeigt wird, aktualisieren Sie die Firmware und versuchen Sie es auch mit anderen Druckerkabeln. Wenn der Fehlercode weiterhin angezeigt wird, nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, liegt möglicherweise ein Hardwarefehler am Drucker vor.

50.x – Fehler in der Fixiereinheit

Wenn Sie eine „50“ haben. Diese Fehlercodes deuten alle auf Probleme mit der Fixiereinheit hin. Ob diese mit den unterstützenden Schaltkreisen, der Stromversorgung oder der Fixiereinheit zusammenhängen, hängt von der Zahl nach dem „.“ ab.

50.1 – Fixierfehler

Dadurch wissen Sie, dass die Fixiereinheit noch aufwärmt.

50.2 – Fixierfehler

Die Fixiereinheit konnte sich nicht aufwärmen, was darauf hindeutet, dass die Aufwärmphase abgelaufen ist. Dies hängt normalerweise mit einem Strom- oder Stromkreisfehler zusammen.

50.3 – Fixierfehler

Die Temperatur der Fixiereinheit ist zu hoch. Dies kann auf einen Schaltkreisfehler zurückzuführen sein.

50.4 – Fixierfehler

Problem mit der Fixiereinheit, verursacht durch fehlerhafte oder schlechte Stromversorgung.

50.5 – Fixierfehler

Falscher Fixierertyp.

50.6 – Fixierfehler

Die Fixiereinheit ist ausgefallen. Dies kann durch Überhitzung verursacht werden.

50.7 – Fixierfehler

Fehler beim Druckentlastungsmechanismus der Fixiereinheit. Dieser Fehler wird angezeigt, wenn der Antriebsmotor. ist ausgefallen oder die Druckentlastung hat nicht funktioniert.

50.8 – Fixierfehler

Der Unterthermistor hat einen Fehler erkannt. Dieser Code weist auf eine niedrigere Fixiertemperatur hin.

50.9 – Fixierfehler

Der Sub-Thermistor hat einen Fehler erkannt. Dieser Code weist auf eine hohe Fixiertemperatur hin.

Diese Fehlercodes erfordern normalerweise die Hilfe eines Druckertechnikers.

51 – Strahlerkennungsfehler

Dieser Fehlercode kann je nach Alter des LaserJet-Druckers eine von zwei Bedeutungen haben. Bei älteren Modellen informiert dieser Fehlercode den Benutzer zunächst darüber, dass die Lasche zum Öffnen des Laserverschlusses fehlt. Bei neuen Modellen kann das Problem an der gesamten Laserscannereinheit liegen.

52 – Falscher Scannergeschwindigkeitsfehler

Die HP-Fehlercodes 52, 52.1 und 52.2 deuten alle auf ein Problem mit dem Polygonspiegel des Druckers hin, der einen Laserstrahl über die Bildeinheit reflektiert. Sie können einen Reset versuchen, um die Meldung zu löschen, und neue Kabel verwenden. Wenn die Meldung weiterhin besteht, besteht die endgültige Lösung darin, einen Techniker zu kontaktieren.

54 – Druckerfehler. Schalten Sie den Drucker aus und wieder ein

Es gibt viele Dinge, die dazu führen können, dass dieser Fehlercode auftritt. Bei einigen LaserJet-Modellen bedeutet dies, dass das Dichtungsband von der Tonerkartusche nicht entfernt wurde. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie einen Techniker zur Überprüfung beauftragen.

55 – Internes Kommunikationsproblem – Controller-Fehler

Möglicherweise ist dieser Fehler auf eine schlechte Verbindung zwischen dem DC-Controller und dem Formatierer zurückzuführen. Der Fehler könnte bei einem oder beiden dieser Elemente liegen. Manchmal kann das Problem sogar auf Firmware-DIMMS oder Treiberprobleme zurückzuführen sein.

Wenn der Fehlercode durch einen Reset nicht behoben wird, muss ein HP-Ingenieur einen Blick darauf werfen.

56 – Druckergerätefehler

Je nach LaserJet-Druckermodell kann dieser Code verschiedene Bedeutungen haben. Versuchen Sie die folgenden Stopps, um den Fehlercode zu löschen:

Stellen Sie sicher, dass das Papierfach richtig installiert ist
Installieren Sie den Heftklammerstapler wieder
Möglicherweise versuchen Sie, Umschläge zu drucken, während der Duplexmodus aktiv ist
Stellen Sie sicher, dass die Druckerkonfiguration korrekt ist
Versuchen Sie abschließend einen Reset-Vorgang

57.xx – Lüfterausfall – Zahnräder blockiert – Speicherkartenfehler

Ein weiterer Fehlercode, der je nach Alter des LaserJet-Druckers verschiedene Bedeutungen haben kann. Bei neueren Modellen weist dies darauf hin, dass bei einem oder mehreren Lüftern ein Fehler aufgetreten ist. Ältere Drucker mit diesem Fehlercode haben Speicherprobleme oder das Getriebe ist blockiert.

Möglicherweise ist hierfür die Hilfe eines Ingenieurs erforderlich.

58.xx – Fehler

Ein häufiger Fehlercode, der eine Reihe von Problemen bedeuten kann, von denen viele auf fehlerhafte Sensoren, Speichersteuerung, Lüfter, Stromversorgung oder Gleichstromsteuerung zurückzuführen sein können.

Dies ist ein weiteres Problem, das die Hilfe eines Ingenieurs erfordert.

59 – Motorfehler

Ein Motorfehler kann auf einen Fehler zurückzuführen sein, der in einem der Motoren auftritt, z. B. in einem der folgenden Motoren. Hauptmotor, Fixiermotor, Bildtrommelmotor oder ETC-Motor. Der Fehlercode 59 bei älteren Druckermodellen bezieht sich auf Speicherprobleme. Bei älteren Druckermodellen können Sie die Drucker austauschen oder zurücksetzen, wodurch der Fehler behoben werden sollte. Bei neueren Druckermodellen hingegen ist ein Blick durch einen HP-Ingenieur erforderlich.

60.xx – Fehler

Dieser Fehlercode kann je nach Alter des Druckers eine von zwei Ursachen haben: Wenn es sich bei dem Drucker um ein neueres Modell handelt, liegt ein Fehler am motorisierten Hebefach vor. Dies lässt sich beheben, indem man das Fach auf Hindernisse überprüft. Bei älteren Druckermodellen weist dieser Code auf einen Speicherfehler hin. Sie können versuchen, den Speicher neu zu installieren oder auszutauschen, um diesen Fehlercode zu beheben.

61 – Formatierer, Speicherfehler

Der Speicher wurde falsch eingebaut oder die Speicher-SIMMs sind defekt. Wenn dies der Fall ist, können Sie versuchen, die Speicherchips neu einzusetzen. Wenn der Fehlercode weiterhin angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise die Chips ersetzen.

Das andere Problem, das dieser Fehlercode auf einen Fehler mit der Formatierungskarte hinweisen kann, besteht darin, dass Sie die Formatierungskarte ersetzen müssen.

62 – Speicherfehler, Formatierungskarte defekt

Das Problem und die Lösung ähneln Fehlercode 61. Antworten finden Sie im Code 61.

63 – Defekte Formatierungskarte

Das Problem und die Lösung ähneln Fehlercode 61. Antworten finden Sie im Code 61.

Wenn Sie nicht finden, wonach Sie suchen, schauen Sie sich den folgenden Artikel an.

https://www.drucker-fehler.info/hp-drucker-fehlercodes